Stv. Ärztlichen Direktors (m/w/d) der LABDIA Labordiagnostik GmbH und Gruppenleitung St. Anna Kinderkrebsforschung (Bereich Diagnostik / translationale Diagnostikmethoden)

Stv. Ärztlicher Direktor (m/w/d) der LABDIA Labordiagnostik GmbH und Gruppenleitung in der St. Anna Kinderkrebsforschung

Ort: Wien

Bereich: Diagnostik / translationale Forschung

Arbeitszeit: Vollzeit

Wir stehen für offene Kommunikation in freundlicher Atmosphäre, die gemeinschaftliche Leistung unter einem Dach und Medizin und Forschung in Spitzenqualität ermöglicht. Unsere Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource. Sie sind bei uns willkommen, wenn Sie gerne in einem multidisziplinären Team arbeiten und über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kooperationsfähigkeit verfügen.

Ihr Profil

  • Anerkennung als Fachärztin / Facharzt für Medizinische und Chemische Labordiagnostik
  • Erfahrung in genetischer Labordiagnostik - Schwerpunkt pädiatrische Hämato-Onkologie
  • Interesse und einschlägige Erfahrung in wissenschaftlicher Arbeit bzw. der Weiterentwicklung von diagnostischen Verfahren (im Tätigkeitsbereich)
  • Ein hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Führungserfahrung, sehr gute Managementfähigkeiten und Organisationsgeschick

Ihre Perspektiven

  • Offenes, freundliches und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit und Führungsverantwortung für ein engagiertes Team (aktuell ca. 15 MitarbeiterInnen einschließlich Zytogenetik, FISH, Array und Molekulargenetik).
  • Exzellente Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten im Bereich pädiatrischer Hämatologie, Immunologie und Onkologie inklusive der genetischen Grundlagen vorgenannter Erkrankungen
  • Gute finanzielle Rahmenbedingungen und eigenes Forschungsbudget möglich
  • Umfassendes Weiterbildungsangebot im Haus und extern sowie Einbindung in internationale Forschungsgruppen

Wer wir sind

Die Labdia Labordiagnostik GmbH ist ein Tochterunternehmen der St. Anna Kinderkrebsforschung (St. Anna Children's Cancer Research Institute, CCRI), die als diagnostisch-medizinisches Labor in Form einer gemeinnützigen Krankenanstalt diagnostische Leistungen im pädiatrisch-onkologischen Bereich seit 2006 anbietet. Der zu besetzende Bereich beschäftigt sich mit der Entwicklung von innovativen Untersuchungsmethoden und deren Anwendungen in der humangenetischen Diagnostik, insbesondere auch jener hämato-onkologischen Krankheitsbilder, die im Kindes- und Jugendalter auftreten. Die St. Anna Kinderkrebsforschung ist ein gemeinnütziger Verein und arbeitet in enger Kooperation mit dem St. Anna Kinderspital und der Tochterfirma Labdia Labordiagnostik GmbH sowie mit externen nationalen und internationalen Forschungsstätten und Kliniken. Wir sind ein multidisziplinäres, international vernetztes Kompetenzzentrum, dessen Zielsetzung es ist, durch Forschung und Entwicklung neuer diagnostischer Tests verbesserte Heilungsraten bei krebskranken Kindern und Jugendlichen zu erreichen.   Weitere Informationen finden Sie unter https://science.ccri.at/, https://kinderkrebsforschung.at/ und https://www.labdia.at//.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Publikationsliste, etc.) bis spätestens 31.01.2020 per E-Mail an die Geschäftsführung der Labdia Labordiagnostik GmbH, application@labdia.at.