Biomedizinsche/n AnalytikerIn (BMA, MTA), Vollzeit

Biomedizinsche/n AnalytikerIn (BMA, MTA), Vollzeit

Die Labdia Labordiagnostik ist eine gemeinnützige GmbH der St. Anna Kinderkrebsforschung (CCRI - Children’s Cancer Research Institute) und arbeitet in enger Kooperation mit dem St. Anna Kinderspital sowie mit externen nationalen und internationalen Kliniken und Forschungsstätten. Wir sind auf die Entwicklung und Durchführung innovativer diagnostischer Methoden in den Bereichen Onkologie und Infektiologie spezialisiert.

Die St. Anna Kinderkrebsforschung ist ein multidisziplinäres, international vernetztes Kompetenzzentrum, dessen Zielsetzung es ist, durch Forschung und Entwicklung verbesserte Heilungsraten bei krebskranken Kindern und Jugendlichen zu erreichen.

Für die Diagnostik, Entwicklung und Forschung auf dem Gebiet der Tumorbiologie suchen wir für die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Herrn Univ. Doz. Dr. Peter Ambros zum ehest baldigen Eintritt eine/n

Biomedizinsche/n AnalytikerIn (BMA, MTA), Vollzeit

 Ihr Aufgabengebiet umfasst vor allem:

  • Tätigkeiten im Rahmen der Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit soliden Tumoren
  • Entwicklung neuester Analyseverfahren
  • Studienbegleitende Forschung im Rahmen nationaler und internationaler klinischer Studien

Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung und Registrierung als Biomedizinische Analytikerin (FH oder Akademie)
  • Erfahrung mit immunzytologischen, zyto- und molekulargenetischen Techniken (Immunfluoreszenz, Interphase FISH, SNP-Array, Next Generation Sequencing) wäre von Vorteil ist aber bei Bereitschaft diese zu erlernen nicht Bedingung
  • Ausgezeichnete Deutsch und sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Aktive Mitarbeit am Qualitätsmanagement
  • Sorgfältige Dokumentation (elektronische Datenbanken)
  • Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in mit sozialem Engagement, ausgeprägter Teamfähigkeit und Interesse zur Weiterbildung. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis 14.4.2019 ausschließlich per E-Mail unter hr@labdia.at, z. H. Herrn Doz. Dr. Peter Ambros, schicken.

Für diese Position ist eine Mindestbezahlung von € 2.700,-- brutto vorgesehen (14 x pro Jahr). Abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ist eine adäquate Bezahlung vorgesehen.

https://science.ccri.at/
www.kinderkrebsforschung.at
www.labdia.at