Legal Counsel / Legal Officer (m/w)

Legal Counsel / Legal Officer (m/w)

Die St. Anna Kinderkrebsforschung (Children’s Cancer Research Institute-CCRI) ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein, der ein Forschungsinstitut mit ca. 180 Mitarbeitern betreibt, dessen Zweck die Erforschung von Kinderkrebserkrankungen und die Verbesserung der Heilungsraten bei krebskranken Kindern und Jugendlichen ist. Wir sind ein multidisziplinäres, international vernetztes Kompetenzzentrum das in enger Kooperation mit dem St. Anna Kinderspital und der Tochterfirma Labdia Labordiagnostik GmbH sowie mit externen nationalen und internationalen Forschungsstätten und Kliniken arbeitet.

 

Zur Verstärkung unserer rechtlichen Kompetenz und Etablierung eines Legal Desks suchen wir zum sofortigen Eintritte eine/n

 

Legal Counsel / Legal Officer (m/w)

Sie übernehmen die Verantwortung für die rechtliche Beurteilung der diversen Fragestellungen, insbesondere in den Bereichen Vertragsrecht, Medizinrecht, IP-Recht und sonstiger relevanter Rechtsbereiche.

 

Ihr Aufgabenbereich umfasst unter anderem: 

  • Den Aufbau, die Entwicklung und die Pflege eines rechtlichen Knowhows zu den relevanten Rechtsthematiken und Fragestellungen am Institut;
  • Die Erstellung und Weiterentwicklung von diversen (internationalen) Vertragsmustern und –vorlagen;
  • Die Mitarbeit in diversen Projekten und Übernahme von Projektaufgaben mit juristischen Fragestellungen;
  • Sie sind Ansprechperson für alle juristischen Fragestellungen und arbeiten eng mit der kaufmännischen Leitung zusammen;
  • Die Koordination und Kommunikation mit externen Rechtsanwälten, Rechtsberatern, etc.
  • Die Beratung der Institutsleitung in allen rechtlich relevanten Fragestellungen und Angelegenheiten;
  • Die rechtliche Beurteilung der operativen Risiken, rechtliche Risikoanalysen und Risikovermeidung;

Ihr Profil:

  • Abschluss eines (österreichischen) rechtswissenschaftlichen Studiums bzw. entsprechender fachlicher Fokus auf Medizinrecht wünschenswert;
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung eines Dienstleistungsunternehmens (idealerweise mit wissenschaftlichem Hintergrund) oder in einer Wirtschaftskanzlei;
  • Erfahrung in den Bereichen Medizinrecht, IP-Recht wünschenswert; sehr gute Kenntnisse im Bereich Vertragsrecht (Erstellung von Verträgen);
  • Serviceorientierte, kommunikationsstarke und dynamische Persönlichkeit mit hoher Problemlösungskompetenz und sicherem Auftreten;
  • Strukturierter, selbständiger Arbeitsstil mit hohem Maß an Flexibilität; Bereitschaft sich in neue Rechtsthemen einzuarbeiten;
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Adobe Acrobat, elektronische Datenbanken)
  • Strukturierter, selbständiger Arbeitsstil, hohes Maß an Genauigkeit und Qualitätsbewusstsein

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Foto und Gehaltsvorstellungen, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail an unsere Kaufmännische Leitung unter hr@ccri.at z.H. Herrn Mag. Jörg Bürger, MBA senden.

Für diese Position ist eine Mindestbezahlung von brutto € 3.000,-- vorgesehen (14 x pro Jahr). Abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ist eine höhere Bezahlung möglich.

http://science.ccri.at/
www.kinderkrebsforschung.at