Biomedizinische/n Analytiker/in für den Bereich Durchflusszytometrie (FACS)

Biomedizinische/n Analytiker/in für den Bereich Durchflusszytometrie (FACS)
Teilzeit 20 Std / Woche

Die St. Anna Kinderkrebsforschung (Children’s Cancer Research Institute-CCRI) ist ein multidisziplinäres, international vernetztes Kompetenzzentrum, dessen Zielsetzung es ist, in enger Kooperation mit dem St. Anna Kinderspital durch Forschung und Entwicklung zur Verbesserung der Heilungsraten von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen beizutragen. Die Tochterfirma Labdia Labordiagnostik GmbH ist auf die Entwicklung und Durchführung innovativer diagnostischer Methoden in den Bereichen Hämatologie und Onkologie im Kindes- und Jugendalter spezialisiert. Darüber hinaus fungiert die St. Anna Kinderkrebsforschung als Hersteller von Arzneimitteln (spezifische zelltherapeutische Wirkstoffe) und betreibt eine Gewebebank.

Für die Diagnostik und Entwicklung suchen wir für unsere Forschungsgruppe unter der Leitung von Priv.-Doz. Mag. Dr. René Geyeregger https://science.ccri.at/research/research-areas/immunology/clinical-cell-biology-and-facs-core-unit /eine/n

Biomedizinische/n Analytiker/in für den Bereich Durchflusszytometrie (FACS)
Teilzeit 20 Std / Woche

Zusammen mit unserem langjährigen FACS-Operator betreuen Sie verschiedene Gerätesysteme und führen zukunftsweisende durchflusszytometrische Methoden in den Bereichen Diagnostik und Zelltherapie durch.

Ihr Kernaufgabenbereich umfasst, nach gründlicher Einschulung, die Übernahme von Geräteverantwortlichkeiten, Instandhaltung, Durchführung FACS-basierter Zellsortierungen, Durchführung von Schulungen, Verfassen von Geräte- und Methodenanleitungen in Form von SOPs.

Im Rahmen der diagnostischen Leistungen bereiten Sie die Proben auf inkl. FACS-Analysen von hämatopoetischen Stammzellen und Leukozyten wie auch die Anwendung FACS-basierter immunologischer Methoden.

Unser Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium der Biomedizinischen Analytik
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung als Anwender in der Durchflusszytometrie sammeln (Zellanalysen und Sortieren).
  • Interesse für angewandte und technische Aspekte der Durchflusszytometrie.
  • Proaktives, verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Für diese Position können wir Ihnen bei vorerst 20 Wochenstunden einen 5 Jahresvertrag mit einer Mindestbezahlung von € 1.455, -- brutto (14 x pro Jahr) anbieten. Abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ist eine höhere Bezahlung vorgesehen. Danach besteht die Option auf einen unbefristeten Vertrag und einer Aufstockung auf 40 Wochenstunden.

Weiters profitieren Sie von der Unterstützung durch unser erfahrenes Team sowie durch die enge Zusammenarbeit mit dem St. Anna Kinderspital. Unser Institut verfügt über eine exzellente Infrastruktur „Core Facilities“ für die Durchflusszytrometrie, die Konfokalmikroskopie, ein Team von Bioinformatikern, Zebrafischmodelle und ein GMP-Labor.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Dienstzeugnissen bzw. Arbeitsbescheinigungen und Foto, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail an hr@ccri.at z. H. Herrn René Geyeregger richten.

http://science.ccri.at/
www.kinderkrebsforschung.at
www.labdia.at