Die St. Anna Kinderkrebsforschung (CCRI-Children’s Cancer Research Institute) ist ein gemeinnütziger Verein und arbeitet in enger Kooperation mit dem St. Anna Kinderspital sowie mit externen nationalen und internationalen Forschungsstätten und Kliniken. Wir sind ein multidisziplinäres, international vernetztes Kompetenzzentrum, dessen Zielsetzung es ist, durch Forschung und Entwicklung verbesserte Heilungsraten bei krebskranken Kindern und Jugendlichen zu erreichen und agieren als Sponsor für akademische klinische Studien des St. Anna Kinderspitals sowie anderer pädiatrisch-onkologischer Spitäler.

Für unsere Abteilung Studies & Statistics for Integrated Research and Projects  (S²IRP), suchen wir zum ehest baldigen Eintritt eine/n qualifizierte/n

MonitorIn für klinische Studien (40 Stunden / Woche)

Ihre Aufgaben

Monitoring unserer Therapieoptimierungsstudien in der pädiatrischen Hämatoonkologie
Durchführung des Site Managements: Monitoring-Visiten der an unseren Studien beteiligten Prüfzentren in Österreich, vorwiegend am St. Anna Kinderspital
Erstellung von Monitoring Reports
Unterstützung unseres klinischen Koordinierungszentrum S2IRP bei der Einhaltung der Standards nach GCP und weiterer regulatorischer Anforderungen sowie Mitarbeit im Qualitätsmanagementsystem
Arbeitsort vorwiegend Wien mit Bereitschaft zu Reisetätigkeit innerhalb Österreichs

Ihr Profil

Für diese vakante Position wenden wir uns an Personen mit einschlägiger Berufserfahrung, im Idealfall mit abgeschlossener Ausbildung zum/zur Klinischen MonitorIn. Ein naturwissenschaftliches Studium wäre von Vorteil, ist aber nicht Bedingung. Solide Kenntnisse der GCP und essentieller Begriffe im medizinischen Umfeld erwartet. Sehr gute EDV-Kenntnisse (Umgang mit Datenbanken) sowie ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse für das internationale Studienumfeld runden Ihr Profil ab.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und sich durch eigenständiges, exaktes und detailorientiertes Arbeiten auszeichnen, so freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Foto, Lebenslauf, Referenzen und Angabe Ihres Gehaltwunsches ausschließlich per E-Mail unter hr(at)ccri.at, an unser Personalbüro, z.H. Frau Caroline Schmid.

Für diese Position ist eine Mindestbezahlung von € 2.400,-- brutto vorgesehen (14 x pro Jahr). Abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ist eine adäquate Bezahlung vorgesehen.

http://science.ccri.at/
www.kinderkrebsforschung.at
www.labdia.at